DIE MÄNNER KOSMETIK FLORIERT! DIE KOSMETIKINDUSTRIE VERZEICHNET BESONDERS IN EUROPA STEIGENDE UMSÄTZE

Category: Beauty Tags: , , , Comments: 0 Post Date: April 14, 2019

DIE MÄNNER KOSMETIK FLORIERT! DIE KOSMETIKINDUSTRIE VERZEICHNET BESONDERS IN EUROPA STEIGENDE UMSÄTZE

Für immer mehr Männer steht ihr Aussehen an forderster Stelle. Dadurch steigen die Einnahmen durch Kosmetik für Männer jährlich weiter an. Darüber freuen sich nicht nur die Hersteller, sondern besonders die Frauen.

Cremetöpfe und Tiegel scheinen offenbar keine reine Frauensache mehr zu sein. 420 Millionen Euro gaben Männer in den vergangen Jahren für Kosmetik und Pflegeprodukte aus. Ein Anstieg von ganzen 45 Prozent, so das Ergebnis einer Studie aus dem britischen Forschungsinstitut Mintel über die stetig steigende Männerkosmetikindustrie.

Ganze 50.000 männliche Konsumenten aus Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien wurden zu ihrem Kaufverhalten befragt. Nur 15 Prozent der Männer gaben an, Kosmetik als reine Frau

Insbesondere der europäische Markt hat sich in den letzten Jahren immer mehr und mehr auf männliche Pflegeprodukte spezialisiert. Vor zwei Jahren kamen etwa 3.700 neue Produkte für Männer in die Verkaufsregale. Hier in Deutschland stieg das Kaufverhalten von Männern, auf Kosmetikartikel berücktsichtig, von 2009 bis 2019 um ganze 132 Prozent, allein im letzten Jahr investierten Männer in Deutschland allein 130 Millionen Euro in Kosmetikprodukte.

Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wollen Männer dem Anschein nach nicht auf ein gepflegtes Aussehen verzichten. 2009 ging der Umsatz insgesamt zurück, die Konsumenten griffen offensichtlich bei günstigen Alternativen zu. Nach neueren Umfragen, setzt der Mann von heute übrigens am häufigsten auf Pflegeprodukte, die auf pflanzlicher Basis bestehen, die außerdem dermatologisch getestet wurden, sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *