Parfüms

Category: Beauty Tags: , Comments: 0 Post Date: April 9, 2019

Parfüms

Dufte Dynastien

Wie duftet man in Kreisen der Windsors? Und welche Parfüms sind beim des Hilton-Clan angesagt? Wir haben der besonderen Note glamouröser Sippen mal hinterher geschnüffelt. 

Nobel: Die Royals

„Not amused“ ist die Queen, wenn William und seine Kate ihr Palastidyll mit wilden Partys stören. Mit einem Blumenstrauß allein lässt sie sich nicht besänftigen, vielleicht aber mit einem eleganten floralen Bouquet von Rosen und Veilchen im edlen Flakon.

Die Düfte:
Vera Wang „Princess“, um 52 Dollar; Rancé „Eugénie“, um 78 Euro; Guerlain „L’Instant de Guerlain Secret Touch Parfüm-Gel“, um 68 Euro; Hermès „24, Faubourg Collection Carré de Soie“, um 62 Euro; Clive „Christian No.1“, um 600 Euro; Estée Lauder „Pleasures by Gwyneth Paltrow“, um 59 Euro; Etro „Dianthus“, um 80 Euro; Bulgari „Rose Essentielle“, um 76 Euro

Maritim: Die Kennedys

Die Kennedys

Wir schließen die Augen, hören das Meeresrauschen vor Long Island, das Gläserklirren, wenn Jackie und John auf das Leben anstoßen, sehen eine Segelyacht vor leuchtendem Blau und riechen die frische Brise, gewürzt mit spritzigen Zitrusnoten.

Die Düfte:
Bond „No.9 Hamptons“, um 190 Euro; Lacoste „Inspiration“, um 47 Euro; Escada „Into The Blue“, um 47 Euro; Michael Kors „Island“, um 63 Euro; Lolita Lempicka „L“, um 65 Euro; Fragonard „Bleu Riviera“, um 9 Euro; Marc Jacobs „Ivy Splash“, um 69 Euro; Clinique „Aromatics Elixir Velvet Sheer“, um 54 Euro; Issey Myake „L’Eau d’Issey“, um 58 Euro

Lässig: Ocean’s 11 

Burberry „London for Men“

George, Brad & Matt – das sind wenigstens noch richtige Männer. Mit Charme, Witz und Gelassenheit knacken sie die sichersten Safes und erobern die stolzesten Frauen. Oder liegt das Geheimnis ihres Erfolgs vielleicht doch am herben Duft von Tabak, Leder und Zedernholz, der sie ständig begleitet.

Die Düfte:
Boss „Selection“, um 48 Euro; Burberry „London for Men“, um 52 Euro; Davidoff „Silver Shadow Pure Blend Limited Edition“, um 86 Euro; Chanel „Allure Homme Sport Spray“, um 54 Euro; YSL „L’Homme“, um 49 Euro; Prada „Pour Homme Spray Deluxe“, um 87 Euro;Calvin Klein „Euphoria Men“, um 48 Euro; Ferré „For Men“, um 45 Euro

Schillernd: Die Hiltons 

Macht, Geld und Party mit einem Schuss Frivolität – ein aufregender Mix, so scheint’s. Warum sonst sind alle von Paris Hilton und Familie so fasziniert? Ein schillernder Clan, der sich nur vor einer Sache fürchtet: Langeweile. Dazu passen Duftcocktails aus süßen Früchten und Blüten.

 Stella McCartney Stella in Two ‚Peony

Die Düfte: 
Just Cavalli „Her Pink“, um 41 Euro; Cacharel „Noa Perle“, um 44 Euro; Versace „White Crystal“, um 59 Euro; Nina Ricci „Nina“, um 47 Euro; Dior „Midnight Charm“, um 67 Euro; Stella McCartney „Stella in Two ‚Peony’ und ‚Amber’ Solid Perfume“, um 54 und 35 Euro; Byblos „Byblos Women“, um 46 Euro; Lancôme „Trésor Eau de Printemps“, um 37 Euro; Emporio Armani „Remix ‚He’ & ‚She’“, je um 50 Euro

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...


Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *