Die sieben Hauttypen im Überblick

DIE VERSCHIEDENEN HAUTTYPEN Damit Sie die richtige Kosmetik für Ihre Haut (Kosmetik für die Haut) finden können, um diese zu Pflegen, sollten sie Ihren Hauttypen kennen. In diesem Artikel sind die verschiedenen Einteilungen über die Merkmale der verschiedenen Hauttypen zu finden. Eine Gesunde und natürlich ausschauende Haut ist sehr wichtig und kann sehr oft in den Momenten, wo der erste Anblick zählt, hilfreich sein, wie zum Beispiel bei Bewerbungsvorsprechen. Normale Haut Die Normale Haut ist gut durchblutet, ist straff und glänzt nicht, da sie nicht fettig ist. Insgesamt hat der Hauttype kleine Poren und eine normal dicke Hornschicht. Sie sollte verschiedene Kosmetikartikel gut vertragen. Allerdings haben nur die wenigsten Leute eine normale Haut. Um die normale Haut gut zu erhalten empfiehlt es sich, eine schonende Reinigungsmilch zu verwenden um nicht die gut erhaltene Fettschicht zu zerstören. Junge Haut Die Junge Haut ist sehr glatt, rein und faltenlos. Durch eine sehr ausgewogene Pflege kann dieses Hautbild über Jahre hinweg erhalten bleiben. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle beider haut und besonders in Jungen Jahren sollte auf eine Nährstoffreiche Nahrung geachtet werden, damit die junge Haut immer mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden kann. Um die Faltenbildung bei junger Haut zu vermindern sollte man möglichst wenig Sonnenbaden, sowie ins Solarium gehen und bei erhöhter Sonnenstrahlung eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor benutzen. Und insgesamt Creme mit eine hohen Feuchtigkeitsanteil (hyaluronsäure) benutzen um die Feuchtigkeitshauhalt der jungen Haut langfristig zu erhalten. Alternde Haut (atrophische Haut) Bei der Altenden Haut verschwindet die Glatte-Oberfläche, die ersten Falten erscheinen und der Weichegrad geht langsam zurück. Oft trocknen manche Stellen, besonders die Stellen an der Nase, aus. Die Haut sollte besonders mit viel Feuchtigkeit und auch fetthaltige Cremes gepflegt werden. Dazu sollte auf die Kosmetik geachtet werden. Fettende Haut Die Fettende Haut glänzt und besitzt große Poren, die durch verstopfte Talgdrüsen hervorgerufen werden. Durch die Talg Produktion treten vermehrt Mitesser auf. Zur Hautpflege sollte möglichst Kosmetik verwendet werden, die das überschüssige Fett entfernt. Schuppige Haut Die schuppige Haut sieht sehr ungesund und ungepflegt aus, da ständig Hautschuppen abstehen. Sie ist nicht weich und nicht glatt, sondern trocken. Es sollte fetthaltige Kosmetik verwendet werden, denn dadurch wird die Struktur der Haut verbessert. Die Hautschuppen sollten täglich durch ein Peeling entfernt werden, denn nur so kann die darunter liegende Haut auch atmen. Trockene Haut Die trockene Haut ist immer sehr empfindlich und sollte mit Feuchtigkeitscremes gepflegt werden. Durch die Austrocknung entstehen feine Hautschuppen und leichte Rötungen. Unreine Haut Die unreine Haut ist eine gesteigerte Form der fettenden Haut. Die Talgdrüsen verstopfen die Poren und diese entzünden sich aus diesem Grund. Es sollte auf Kosmetik zurückgegriffen werden, die das überschüssige Fett entfernt, auch gegen die Poren Verstopfung sollte vorgegangen werden.
Category: Beauty, Diät & Muskeln, Gesundheit, Schönheit Tags: , Comments: 0 Post Date: April 11, 2019

Die sieben Hauttypen im Überblick

DIE VERSCHIEDENEN HAUTTYPEN

Damit Sie die richtige Kosmetik für Ihre Haut (Kosmetik für die Haut) finden können, um diese zu Pflegen, sollten sie Ihren Hauttypen kennen. In diesem Artikel sind die verschiedenen Einteilungen über die Merkmale der verschiedenen Hauttypen zu finden. Eine Gesunde und natürlich ausschauende Haut ist sehr wichtig und kann sehr oft in den Momenten, wo der erste Anblick zählt, hilfreich sein, wie zum Beispiel bei Bewerbungsvorsprechen.

Normale Haut

Die Normale Haut ist gut durchblutet, ist straff und glänzt nicht, da sie nicht fettig ist. Insgesamt hat der Hauttype kleine Poren und eine normal dicke Hornschicht. Sie sollte verschiedene Kosmetikartikel gut vertragen. Allerdings haben nur die wenigsten Leute eine normale Haut. Um die normale Haut gut zu erhalten empfiehlt es sich, eine schonende Reinigungsmilch zu verwenden um nicht die gut erhaltene Fettschicht zu zerstören.

Junge Haut

Die Junge Haut ist sehr glatt, rein und faltenlos. Durch eine sehr ausgewogene Pflege kann dieses Hautbild über Jahre hinweg erhalten bleiben. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle beider haut und besonders in Jungen Jahren sollte auf eine Nährstoffreiche Nahrung geachtet werden, damit die junge Haut immer mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden kann. Um die Faltenbildung bei junger Haut zu vermindern sollte man möglichst wenig Sonnenbaden, sowie ins Solarium gehen und bei erhöhter Sonnenstrahlung eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor benutzen. Und insgesamt Creme mit eine hohen Feuchtigkeitsanteil (hyaluronsäure) benutzen um die Feuchtigkeitshauhalt der jungen Haut langfristig zu erhalten.

Alternde Haut (atrophische Haut)

Bei der Altenden Haut verschwindet die Glatte-Oberfläche, die ersten Falten erscheinen und der Weichegrad geht langsam zurück. Oft trocknen manche Stellen, besonders die Stellen an der Nase, aus. Die Haut sollte besonders mit viel Feuchtigkeit und auch fetthaltige Cremes gepflegt werden. Dazu sollte auf die Kosmetik geachtet werden.

Fettende Haut

Die Fettende Haut glänzt und besitzt große Poren, die durch verstopfte Talgdrüsen hervorgerufen werden. Durch die Talg Produktion treten vermehrt Mitesser auf. Zur Hautpflege sollte möglichst Kosmetik verwendet werden, die das überschüssige Fett entfernt.

Schuppige Haut

Die schuppige Haut sieht sehr ungesund und ungepflegt aus, da ständig Hautschuppen abstehen. Sie ist nicht weich und nicht glatt, sondern trocken. Es sollte fetthaltige Kosmetik verwendet werden, denn dadurch wird die Struktur der Haut verbessert. Die Hautschuppen sollten täglich durch ein Peeling entfernt werden, denn nur so kann die darunter liegende Haut auch atmen.

Trockene Haut

Die trockene Haut ist immer sehr empfindlich und sollte mit Feuchtigkeitscremes gepflegt werden. Durch die Austrocknung entstehen feine Hautschuppen und leichte Rötungen.

Unreine Haut

Die unreine Haut ist eine gesteigerte Form der fettenden Haut. Die Talgdrüsen verstopfen die Poren und diese entzünden sich aus diesem Grund. Es sollte auf Kosmetik zurückgegriffen werden, die das überschüssige Fett entfernt, auch gegen die Poren Verstopfung sollte vorgegangen werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.