SONNENBRAND – DER RICHTIGE SONNENSCHUTZ

SONNENSCHUTZ
Category: Beauty, Gesundheit Tags: , Comments: 0 Post Date: April 10, 2019

SONNENBRAND – DER RICHTIGE SONNENSCHUTZ

Die Temperatur steigt und die Sonne lässt sich vielerorts blicken – der perfekte Zeitpunkt für ein Sonnenbad. Manch einer bleibt aber zu lange in der Sonne und ohne Sonnenschutz bemerkt meist abends die Konsequenz: einen Sonnenbrand. Das muss aber nicht sein, wenn man folgende Tipps beherzigt.

Der Hauttyp

Der Hauttyp spielt eine entschiedene Rolle. Umso heller dieser ausfällt, desto besser muss man sich schützen. Umso dunkler der Hauttyp, desto besser ist die Eigenschutzzeit. Damit ist die Zeit gemeint, in welcher die Haut ohne zusätzlichen Sonnenschutz einen Schaden davonträgt. An besonderen Gebieten wie im Gebirge oder am Meer kann sich der Selbstschutz noch einmal reduzieren.

SONNENSCHUTZ

Der richtige Sonnenschutz

Die richtige Sonnencreme ist die, die sich nach dem eigenen Hauttyp und dessen Vorbräunung richtet. Dabei ist zu beachten das der Lichtschutzfaktor mit der Eigenschutzzeit der Haut multipliziert werden, daraus ergibt sich die Zeit, die man maximal in der Sonne verbringen darf. Besser ist es jedoch, sich zwischenzeitlich neu einzucremen oder die Sonne zu verlassen.

Das Richtige eincremen

Einer der Hauptgründe wieso viele Menschen einen Sonnenbrand bekommen liegt darin, dass sie sich falsch eingecremt haben. Meisten wird zu wenig oder zu spät gecremt. Der Sonnenschutz sollte am besten etwa 15 Minuten vor dem Sonnenbad aufgetragen werden. Ansonsten ist die Eigenschutzzeit deutlich verkürzt. Beim Schwimmen sollte zudem auf eine wasserfeste Creme zurückgegriffen werden.

Damit die Haut auch wirklich geschützt ist, sollten rund 2mg Sonnencreme pro Quadratzentimeter Haut aufgetragen werden. Ein Mensch besitzt rund zwei Quadratmeter Haut, so das etwa 40ml aufgetragen werden sollten. Damit mag eine Tube Sonnencreme in 3 bis 5 Anwendungen aufgebraucht sein, aber besser eine leere Tube am Tag als einen Sonnenbrand zu riskieren. Weiterhin gilt zu beachten, dass bloß “Daylong“ Produkte in der Regel den gesamten Tag lang halten. Aber auch hier sollte man besser noch einmal nachnehmen. Am Ende wird die Haut einen dankbar sein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.